Über

Zur Person

1987 in Neubrandenburg geboren

Abbruch des Abiturs, um sich den wichtigen Dingen des Lebens zu widmen

Zivildienst im Hospiz

Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger

Arbeitete danach noch drei Jahre in dem Beruf in Neubrandenburg und Rostock

B.A. Soziologie an der Universität Rostock

Derzeit im M.A. Soziologie an der Universität Potsdam

Lebt in Berlin

Von 2003 bis 2011 war er bei der Gesellschaft der Liebhaber des Theaters e.V. in zahlreichen Jugendtheater- und Kabarettstücken zu sehen. Dort sammelte er seine erste Bühnenerfahrung und fand die Begeisertung für die satirische Auseinandersetzung mit den sozialen und politischen Problemen unserer Zeit.

Nach 6 Jahren Bühnenabstinenz konnte er es nicht länger lassen und tat sich mit einer damaligen Mitspielerin zusammen. Mit Juliane Berlin bildete er das Kabarettduo Kombinat Mühsam und brachte das Stück Schiffen made in Germany auf die Bühne, was beim Bundeskabarettfestival in Aschersleben Premiere feierte.

Seit 2018 versucht er sich als Solokabarettist und entwickelte das Programm Auch schon wieder wach. Mit dem Stück war er u.a. bei der Leipziger Lachmesse und dem Bundeskabarettfestival in Ascherlseben zu Gast.

Kennzeichnend ist die Verbindung von Kabarett und Theater. Sowohl schon Schiffen made in Germany, als auch das aktuelle Programm Auch schon wieder wach sind als dramaturgische Stücke angerfetig worden, mit wiederkehrenden und aufeinander Bezug nehmenden Figuren.