WEITBLICK (2019)

In der Welt des Investmentbankings muss MANN extrem psychisch belastbar sein. Es gilt strikt auf seine Work-Life Balance zu achten. Da bleibt keine Zeit mehr für die Familie. Wer es bis auf die Spitze der Schweizer Berge zum Weltwirtschaftsforum nach Davos schaffen will, muss seine Konkurrenz gnadenlos ausstechen, wenn nicht gar abstechen. Doch wer nicht wachsam ist, den sucht das Gespenst der vergangenen Krise Heim. Und es ist allgemein bekannt: Nach der Krise, ist vor der Krise. Rechtsaußen freut man sich schon über den Aufschwung. In der Stunde der Verzweiflung bleibt einem nur der Strick. Egal. Hauptsache oben bleiben.

Über die nächste Gewinnbringende Spekulationsblase berät Sie der Online-Banker Steffen Hagemann. Er hat sich schon beim Jugendkabarett Tollense-Stichlinge als Krisenfest erwiesen. „WEITBLICK“ ist sein zweites Soloprogramm.

Texte und Darsteller: Steffen Hagemann

Regie: Steffen Hagemann und Juliane Berlin

„Nach Sonnenuntergang war der Auftritt von Steffen Hagemann mit seinem neuen Programm „WEITBLICK“ ein Höhepunkt des Festes. Pointiert und mitreißend schaffte es Hagemann, mit seinem politischen Kabarett die Welt des Investmentbankings von Kursfeuerwerk bis Krisengespenst auf der Bühne zu sezieren.“

Nordkurier, 09.09.2019

Hinweise für Veranstalter*innen

Technische Ausstattung: Einfache Theaterbühnenbeleuchtung, bei größeren Räumen wird Headset oder ähnliches benötigt, Musikanlage wird nicht gebraucht

Bühnenaustattung: Ein Tisch und zwei Stühle werden für das Bühnenbild benötigt. Ansonsten ein Bühnenaufsteller (Backdrop) o. ä. mit genügend Platz um sich umzuziehen. Bitte einen Besen zur Verfügung stellen.

Werbung: Entsprechende Datei für den Druck der Plakate wird den Veranstalter*innen zeitgemäß zugeschickt.